Motoren

IAME – REXON – MODENA – TM – Swissauto

Motoren

Parilla IAME gehört seit Jahrzehnten zu den besten Motorenherstellern der Welt und feierte schon 47 Weltmeistertitel. Vom Bambini, über OK, X30 und KZ bietet IAME eine breite Palette. Vor allem die Kategorien X30 erfreuen sich einem großen Interesse. Hier gibt es die Unterteilung Junior, Senior, Master und Shifter.

Rexon Motors ist der jüngste Motorenhersteller im Kartsport. Mit der Einführung der neuen Motorengeneration OK stellte Rexon Motors seine Aggregate mit dem Namen Ballerina vor. Schon im ersten Jahr mischte der Hersteller an der Spitze mit und überzeugte mit einer starken Performance.

Als Neuling im Schaltkartsport setzte Modena Engines neue Maßstäbe. Der Hersteller aus Italien entwickelt seine Motoren ausschließlich für den Kartsport und passt sich im Design und der Konzeptionierung daran an. Lange ließen die ersten Erfolge nicht auf sich warten, heute gehört Modena Engines zu den großen Favoriten in den Klassen KZ und KZ2.

TM stammt aus dem Motorrad-Bereich und präsentierte zu Beginn der 2000er Jahre seinen ersten Kart-Motoren. Seither ist der italienische Hersteller nicht mehr aus den Ergebnislisten wegzudenken und gehört vor allem bei den Schaltkarts zum Maß der Dinge.

Swissauto ist ein Motorenhersteller aus der Schweiz. Bei den Motoren handelt es sich um 4-Takt Aggregate mit 250 ccm und 40 PS. In Deutschland wird im Rahmen des Rhein-Main Kart-Cup ein eigener Cup für dieses alternative Motorenkonzept angeboten.

  • motor_iame_x30
  • motor_modena_kz
  • motor_Swissauto_1
  • motor_Swissauto_2
  • motor_tm_kz
  • motor_tm_ok

Rotax Max

Rotax

Der Hobby-Sportler legt, wie auch der Profi, großen Wert auf die Kraft seines Motors. Aber, und das unterscheidet ihn, auch auf Langlebigkeit und Komfort. Die bislang beste Kombination dieser Eigenschaften bieten die 2-Takt Motoren von ROTAX. Sie leisten bei 125 cm³ bis zu 35 PS und sind trotzdem so haltbar und leise wie ein 4-Takter.

Dabei bietet Rotax eine Besonderheit. Mit Umbaukits kann man seinen Micro Max Motor bis hin zum Max Motor ausbauen. Kartteam Meier ist ein autorisierter Rotax Max Händler und bietet den kompletten Rotax Serviceumfang.

Mit der Rotax Max Challenge bietet Rotax einen weltweiten Markenpokal. In der Schweiz gastiert die Rotax Max Challenge an sechs Rennwochenenden. Die Bestplatzierten der unterschiedlichen Klassen treten zum Jahresende im Rahmen der Rotax Max Grand Finals gegen die weltbesten Rotax Fahrer an.

  • Rotax-125-Junior-Max-Evo1
  • Rotax-125-Max-DD2-Evo
  • Rotax-125-Max-Evo1
  • Rotax-125-Micro-Max-Evo1
  • Rotax-125-Mini-Max-Evo1